Toogle Left

DFB – Die Fantastischen Bremer

 

1999 "Steinzeitmobil / Die Flintstones"

Hier ging alles los! Das war der Anfang von Allem!

Mit einem 16er Tandem-Fahrrad ging es los. Wir haben es in ein Steinzeitmobil verwandelt und waren als Familie Feuerstein verkleidet. Am Samstagmorgen machten wir uns von Huchting aus auf den Weg in die Neustadt. Und dann passierte es schon: Gleich die erste Kurve wurde uns fast zum Verhängnis! Olli (am Lenker, verkleidet als Fred Feuerstein) unterschätzte die Länge unseres Fahrrades und lenkte zu früh in die Kurve ein. Das rechte Hinterrad schlug gegen den Bordstein und die Dreigangschaltung war hinüber. Sie hing nur noch da und eine Weiterfahrt war nicht mehr möglich. Was für ein Drama. Wir waren gerade einmal knapp 500 Meter gefahren und alles schien schon vorbei, bevor es überhaupt angefangen hatte! Wir schoben das Rad über die Kreuzung auf eine Bushaltestelle und begutachteten den Schaden. Mit ein paar Bändern gelang es uns, die Gangschaltung provisorisch zu reparieren. Allerdings hatte das Ganze einen Haken: Wir mussten im leichtesten, nämlich dem ersten Gang weiterfahren. Also machten wir uns auf, entlang der B75 im ersten Gang in Richtung Neustadt zu fahren. Als wir uns dem Ziel Gastfeldstraße auf dem Flughafendamm näherten, hupte von hinten ein LKW, was uns noch schneller in die Pedale treten ließ. In der Gastfeldstraße angekommen, waren wir alle schon ziemlich erschöpft und total durchgeschwitzt. Aber egal. Wir hatten es geschafft und unserem Ziel ein Stück näher, zum ersten Mal am Bremer Freimarktsumzug teilzunehmen. Ausgestattet mit zwei dreißiger Kisten Haake Beck Pils und je einem kleinen Säckchen voll Bonbons nahmen wir dann am Umzug teil. Es war ein Riesenspaß und gleichzeitig die Geburtsstunde der DFB – Die Fantastischen Bremer.

 

 Die Fotos findet ihr links. Einfach in der Navigationsleiste auf das entsprechende Event klicken!